Sie sind hier:  STARTSEITE   >  kija fĂĽr Jugendliche und Erwachsene > Aktuelles > Steirische KinderrechteWoche 2018 > 
DeutschEnglish
9.12.2018 :

> > > Die offizielle Homepage der Steirischen KinderrechteWoche 2018 finden Sie HIER < < <

 

Deine Rechte mitgestalten | Die Steirische KinderrechteWoche 2018

 

Seit 1989 gibt es die UN-Kinderrechtskonvention mit speziellen, auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnittenen Rechten. Jedes Kind, ungeachtet seiner Herkunft, seines Geschlechts, seiner Religionszugehörigkeit, ob mit oder ohne Behinderung, braucht besonderen Schutz und Unterstützung, aber auch die Möglichkeit, an Entscheidungen mitzuwirken und seine Umwelt zu gestalten.

Mit der Steirischen KinderrechteWoche verleihen Kinder und Erwachsene den Kinderrechten gemeinsam und in vielfältiger Weise Ausdruck. Kinder und Jugendliche aus der Steiermark diskutieren die Kinderrechte mit engagierten Politiker/innen, werden mit steirischen Künstler/innen aktiv und gestalten ausgewählte Kinderrechte, setzen sich mit Kinderrechten musikalisch auseinander, übersetzen sie theatralisch – kurz: Kinder und Erwachsen machen eine Woche lang Kinderrechte hörbar, sichtbar und begreifbar.

Die Steirische KinderrechteWoche â€“ Ein Projekt der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark in Kooperation mit dem Menschenrechtsbeirat der Stadt Graz, beteiligung.st und dem KinderbĂĽro

Projektleitung

Mag.a Petra GrĂĽndl und Mag.a (FH) Jutta Pessler | Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Projektteam

Karl-Heinz Herper | Menschenrechtsbeirat der Stadt Graz
Mag.a Daniela Köck | beteiligung.st
Mag.a Denise Schiffrer-Barac | Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark
Wanda Tiefenbacher, MSc, BA | ETC Graz
Mag.a Erika Wilfling-Weberhofer | KinderbĂĽro

Das Programm

05. November 2018, Vormittag | Pressekonferenz, Steirischer Presseclub

Bei der Pressekonferenz, zu der Politiker und Politikerinnen eingeladen sind, wird der KinderrechteSong 2018 vorgestellt (geplant live). Die PK wird auch dazu genutzt den Song Contest 2019 vorzustellen und zu promoten.

 

16. November 2018, Vormittag und Abend | Gala der Kinderrechte im Dom im Berg, Graz

Im Rahmen dieser Gala der Kinderrechte wird die TrauDi! – der Steirische Kinderrechteförderpreis 2018 verliehen.

 

19. November 2018, Vormittag | KinderrechtePolitik im Landtag, Graz

Jugendliche treffen unter Ausschluss der Ă–ffentlichkeit Politikerinnen und Politiker im Landhaus und versuchen Antworten auf Fragen zu Jugend, Politik und Kinderrechten zu finden.

 

19. November 2018, Vormittag | Präsentation der Kinderrechte-Podcasts und des Kinderrechte-Booklets (in) der VS St. Veit, Graz
In einem Kooperationsprojekt mit der VS St. Veit und Dr.in Doris Rudlof-Garreis (Schäfchenradio und Ohrenclick) werden Podcasts und ein Booklet zu verschiedenen Kinderrechten begleitet. Präsentation im Beisein der BMin Dr.in Juliane Bogner-StrauĂź und LRin Mag.a Ursula Lackner

 

20. November 2018 | Präsentation eines Kinderrechte-Filmes mit Podiumsdiskussion zum Buch DANKE
25 Jugendliche gestalten einen Kinderrechte-Film und bringen sich intensiv mit ihrer persönlichen Sichtweise zu Kinder- und Jugendrechten ein. In Kooperation mit der Jugendkoordinatorin der Stadt Leoben und der Theatergruppe The LEctors. Im Anschluss an die Präsentation wird das Buch Danke von Omar Khir Alanam diskutiert.

 

21. November 2018, Vormittag | Kinderrechte-Mut-Mach-Projekt in Voitsberg

Gemeinsam mit der Künstlerin Aurelia Meinhart gestalten Kinder einer Volkschule in Voitsberg für Kinder einer sonderpädagogischen Klasse Mut-Mach-Boxen – so genannte „Schachtelhalme“ - und überreichen diese im Beisein (geplant!) des Bürgermeisters der Stadtgemeinde Voitsberg

 

22. November 2018, Abend | Kamingespräch über Kinderrechte und Menschenrechte mit Podiumsdiskussion, Grazer Rathaus

Ao. Univ.-Prof. Dr. Karl Garnitschnig, Vorsitzender der Janusz-Korczak-Gesellschaft referiert und diskutiert ĂĽber Kinder- und Menschenrechte.

 

23. November 2018 | Janusz-Korczak, Vater der Kinderrechte, Eröffnung der Ausstellung in der Jugendgalerie im Grazer Rathaus

Die Ausstellung der Janusz-Korczak-Gesellschaft, zu der es eine Führung geben wird, wird ergänzt von Bildern und Fotografien von und mit Kindern und Jugendlichen aus Leoben und Graz.

 

23. November 2018 | Janusz-Korczak, Vater der Kinderrechte, Preisverleihung, Wartinger Saal, Graz

Die fünf Preise werden an Kinder und Jugendliche verliehen, die in ihrem Leben mit schweren Herausforderungen konfrontiert sind und es dennoch außergewöhnlich meistern. „Das Berührende an diesem Preis ist aus meiner Sicht, dass hier Leistungen prämiert werden, die wirklich außergewöhnlich sind, weil sie von Kindern und Jugendlichen erbracht werden, die unter schwierigsten Voraussetzungen und Umständen ins Leben gestartet sind und es alles andere als leicht haben.“ (ao. Univ. Prof. Dr. Karl Garnitschnig)

 

23. November 2018, Nachmittag | Kenne deine Rechte-Zertifikatsverleihung mit Poetry-Slam im Grazer Rathaus

Journalistinnen und Journalisten der „Kenne deine Rechte“-Plattform erhalten in einem feierlichen Rahmen Zertifikate für ihre wertvolle Arbeit für Menschenrechte. Im Anschluss daran findet der zweite Rathaus-Slam statt.

 

26. November 2018, Abend | KinderrechteTheater im Stadttheater Leoben

Schulklassen aus vier verschiedenen steirischen Volksschulen entwickeln in Workshops mit KinderrechteBotschafter/innen je einen Akt des KinderrechteTheaterstĂĽcks. Am AuffĂĽhrungstag werden die einzelnen Teile zu einem wunderbaren Ganzen zusammengefĂĽgt.

 

 

Und darĂĽber hinaus

 

Die Steirische KinderrechteWoche – Aufruf zur Beteiligung!

Wir möchten gemeinsam eine starke Woche fĂĽr Kinderrechte in der Steiermark veranstalten und unĂĽbersehbar und unĂĽberhörbar auf Kinderrechte aufmerksam und diese fĂĽr möglichst viele Menschen erlebbar machen! Dazu laden wir Vereine und Einrichtungen ĂĽber Social Media ein, das Programm der Steirischen KinderrechteWoche mit ihren KinderrechteEvents zu bereichern und zu dessen Vielfalt auch in den Regionen beizutragen.  

 

Kinderrechte-Plakate in den Graz Linien

Wie schon im Vorjahr werden auch heuer wieder Plakate zu Kinderrechten in den Graz Linien zwei Wochen im November angebracht.

 

Kinderrechte am Infoscreen

Angedacht ist heuer zudem eine Kooperation mit Infoscreen. Es sollen wichtige Kinderrechte, die auch kurz erklärt werden, am Infoscreen zu lesen sein.